Wissenschaftliche Projektbegleitung und -beratung

Prof. Dr. Andreas Pott, Universität Osnabrück (Institut für Geographie - Sozialgeographie)

Forschungsinteressen:

Geographische Migrationsforschung, Kulturelle Geographien der (Groß-)Stadt, (Städte-)Tourismus, Geographie und Gesellschaftstheorie

Forschungsprojekte (Auswahl):

Städtischer Armutstourismus, No Go-Areas in Deutschland?, Orte des Tourismus, Migration und Bildungsaufstieg

Prof. Dr. Andreas Pott ist Direktor des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS). Das IMIS ist ein interdisziplinäres und interfakultatives Forschungsinstitut der Universität Osnabrück. Ihm gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen aus mehreren Forschungsrichtungen und Fachgebieten an. Hinzu kommen auswärtige Korrespondierende Mitglieder - von Demographie, Geographie und Geschichte über Politik-, Rechts- und Wirtschaftwissenschaften, Ethnologie und Soziologie bis zu Interkultureller Pädagogik und Interkulturellem Management, Geschlechterforschung, Sprach-, Literaturwissenschaften und Psychologie.


Prof. Dr. Hans-Joachim Wenzel, Universität Osnabrück (Institut für Geographie - Sozialgeographie)

Forschungsschwerpunkte:

Forschungsschwerpunkte mit diversen drittmittelgestützten Forschungsprojekten der DFG, des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur in Niedersachsen (MWK), des DAAD, der GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit), des UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) und der Europäischen Kommission liegen u.a. in den Bereichen:

- Ländliche Entwicklung in Industrie- und Entwicklungsländern
- Regionale Bildungs- und Arbeitsmarktforschung
- Geographische Migrationsforschung (Süd-Nord-Migration, Arbeitsmigration, Bildungsmigration)

Aktivitäten (Auswahl):

- Sprecher des "Arbeitskreises Bildungsgeographie" der Deutschen Gesellschaft für Geographie 1991 - 1995
- Organisation und Durchführung diverser Tagungen und Workshops des "Arbeitskreises Bildungsgeographie" und im Rahmen des von der Europäischen Kommission unterstützten Forschungs- und Aktionsprogramms "Entwicklung grenzüberschreitender Arbeitsmärkte"
- Gutachter für die Schriftenreihe "Urbs et Regio - Kasseler Schriften zur Geographie und Planung"