Newsletter

Auf dieser Seite können Sie sich für die DETO-Newsletter an- oder abmelden.

Die DETO-Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle DETO-Projekte, Veranstaltungen und über Neuerungen auf der Homepage.

Anmeldung zur DETO-Newsletter
Abmeldung der DETO-Newsletter

NAME, VORNAME:
E-MAIL:
 

Links

Mit folgenden Institutionen, Organisationen und Unternehmen ist DETO e.V. partnerschaftlich verbunden:

- Stadt Osnabrück - Fachdienst Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit - Link
- Universität Osnabrück - Fachgebiet Geographie - Link
- Universität Osnabrück - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) - Link

- Zentrum für Jugendberufhilfe Dammstraße, Osnabrück - Link
- Hauptschule Eversburg, Osnabrück - Link
- Jugendzentrum Westwerk 141 - Link

- Gemeinde Belm - Link
- Johannes-Vincke-Schule Belm - Link
- Ickerbachschule Belm - Link
- Belmer Integrationswerkstatt e.V. - Link
- Pro Belmer Jugend e.V. - Jugendzentrum Gleis 3 - Link

- Unternehmen pro fund - Kommunikation & Fundraising Management - Link
- Unternehmen IQcon - Scientific Consultants - Link
- Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) - Link

- Arbeitsagentur Osnabrück - Link
- Vermittlungsagentur "MaßArbeit" des Landkreises Osnabrück - Link
- Niedersächsische Auslandsgesellschaft e.V. - Link

Projektvorhaben für Demokratie, Toleranz und Verständigung und zur (Arbeitsmarkt-) Integration werden durch Bundesprogramme unterstützt; hier die relevanten Programme:

- Bundesprogramm XENOS - Leben und Arbeiten in Vielfalt - Link
- Bundesprogramm Vielfalt tut gut - Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie - Link
- Jugenstiftung CIVITAS - initiativ gegen Rechtsextremismus in den Neuen Bundesländern - Link
- Bundesprogramm entimon - gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus - Link

- Bundesprogramm Soziale Stadt - Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ) - Link
- STÄRKEN vor Ort als Teil der Initiative JUGEND STÄRKEN - Link


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" - hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite(n) ggf. mit zu verantworten hat. Dies - so das LG - kann man nur dadurch verhindern, dass man sich ausdrücklich von den gelinkten Inhalten distanziert. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt der Seiten, die unter den oben angegebenen Links aufgerufen werden können. Ferner werden diese Seiten von uns auch nicht regelmäßig überprüft. Wir distanzieren uns deshalb vom Inhalt dieser Seiten.